Über mich

Geboren in den 70gern und trotzdem ist dies immer noch die schwerste Seite. Wer bin ich? Ich fühle mich von je her der Natur sehr verbunden. Dies drückt sich in all meinem Tun aus, sei es die Photografie, das Zeichnen, das Schreiben oder das Wissen, das man zum Heilen in einer Naturheilpraxis für Tiere braucht.

 

Zeichnen und Fotografieren

 

Obwohl ich immer neugierig auf das Leben überall auf der Welt war, finde ich, dass das Leben vor der Haustür genauso spannend ist. Besonders in meinen Fotografien und Zeichnungen möchte ich das zum Ausdruck bringen und vielleicht einmal mit einer ungewöhnlichen Perspektive überraschen.

 

Schreiben

 

Dagegen motiviert mich der Blick über den Tellerrand bei all meinen Texten. Egal, ob Kurzgeschichte oder Gedicht, immer geht es um Toleranz und die Vielfalt des Lebens.

 

Tierheilpraktikerin

 

Die Natur hat wunderbare Möglichkeiten erfunden, um zu heilen. Generationen vor uns wussten das schon. Mit der modernen Medizin kam nicht nur der Fortschritt, sondern auch viele Zweifel an altem Wissen. Meine zweite Ausbildung als Tierheilpraktikerin hat mir eine fundierte Grundlage von diesem Wissen geschaffen, dass ich gerne weitervermitteln möchte.